Bamberg gestalten!

Bürgerbeteiligung der Stadt Bamberg

Neues Leben auf Parkflächen

 

 

Straßenraumparken nimmt einen großen Teil der innerstädtischen öffentlichen Fläche ein. Schrittweise wird Parken im öffentlichen Straßenraum im innerstädtischen Bereich zurückgenommen und in Parkbauten verlagert. Parkmöglichkeiten im öffentlichen Straßenraum stehen dann überwiegend nur noch mobilitätseingeschränkten Personen (zentrale Behindertenstellplätze) und Anwohner*innen, sofern es keine Quartiersgarage in der Nähe gibt, zur Verfügung. Der gewonnene öffentliche Raum wird wirksam attraktiven Nutzungen zugeführt. Die Aufenthaltsqualität und Attraktivität wird gesteigert. Anwohner*innen, Besucher*innen und Geschäfte/Gastronomie profitieren. Öffentlichkeitswirksame Aktionen überzeugen – zum Beispiel Tag der Mobilität und Straßenfeste.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Bitte nutzen Sie daher die Möglichkeit eigene Vorschläge einzubringen und die vorgestellte Schlüsselmaßnahme zu diskutieren.

 

Abstimmungsphase
Keine aktiven Abstimmungen