Öffentlichkeitsbeteiligung
in der Stadt Bamberg

beidseitiger Fahrradstreifen Armeestraße

Vorschlagstext
Die Stadt Bamberg markiert in der Armeestraße auf beiden Seiten einen Fahrradweg zum Schutz der Radfahrer.
  • durch Bewaldung auf beiden Seiten der Fahrbahn entsteht der Eindruck für Autofahrer, man befände sich bereits außerorts. Folgen sind erhöhte Geschwindigkeit und riskante Überholmanöver
  • Radverkehr verursacht durch Universität/Fußballclub und Gaststätten wird so gebündelt
Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Es sind keine Benachrichtigungen vorhanden
Keine definierten Meilensteine vorhanden