Öffentlichkeitsbeteiligung
in der Stadt Bamberg

Radwegmarkierung anbringen

Radwegmarkierung sinnvoll
Radwegmarkierung sinnvoll
Vorschlagstext
Der schöne kombinierte Rad-/Fußgängerweg entlang der Wildensorger Haptstraße sollte an der Einmündung Wildensorger Hauptstr./Giselastr. meiner Meinung nach eine entsprechende Markierung erhalten, um die durchgängige Befahrbarkeit (Vorrang) deutlich zu realisieren/kennzeichnen. Muss sicher nicht die große Lösung in rot sein, würde sicher schon die entsprechenden weißen Linien reichen.
Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.
    Es sind keine Benachrichtigungen vorhanden
    Keine definierten Meilensteine vorhanden