Zurück

Sieben Zebras für die Lange Straße

Bürgerverein Bamberg Mitte Bürgerverein Bamberg Mitte  •  Kollektiv  •  2021-07-12  •    2 Kommentare  •  Verbesserung, Neu- und Ausbau von Querungshilfen

Antrags-Code: CONSUL-2021-07-240

In der Langen Straße alle 50 Meter einen Zebrastreifen anlegen, vom Schönleinsplatz bis zur Unteren Brücke (oder verlängert Hasengasse). Die Fußgängerampeln am Grünen Markt/Untere Brücke abbauen.
Die Lange Straße ist eine von Fußgängern viel besuchte Straße mit Geschäften, Cafes und Gaststätten. Auf 400 Metern gibt es nur zwei Möglichkeiten, die Straße sicher zu überqueren: an der Ampel am Schönleinsplatz und am Obstmarkt/Untere Brücke. Unser Vorschlag: Alle 50 Meter einen Zebrastreifen anlegen und die Fußgängerampeln am Grünen Markt/Obstmarkt/Untere Brücke abbauen. Vom Schönleinsplatz bis zur Unteren Brücke (oder auch verlängert bis zur Hasengasse) würden sieben bis neun Zebrastreifen den Fußgängern als sichere Querungshilfen zur Verfügung stehen. Für den Straßenverkehr ist jetzt bereits Tempo 20 km/h vorgeschrieben, auch abends erzwingen die vielen Fußgängerüberwege langsames Fahren. Die Zebrastreifen ließen sich kostengünstig umsetzen, der Abbau der Ampeln spart Betriebskosten und Energie. Flanieren und Genießen wäre für Besucher und Bewohner der Langen Straße wieder möglich.

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.