Zurück

Sicherer Schulweg für ca. 300 Kinder des Megalith-Geländes

  •  2021-05-23  •    10 Kommentare  •  Schulwegsicherheit
Bildschirmfoto_2021-05-23_um_21.57.00.png
Bildschirmfoto_2021-05-23_um_21.57.00.png


Antrags-Code: CONSUL-2021-05-86

Im Neubaugebiet in Gaustadt haben ca. 300 Kinder keinen sicheren Schulweg. Aus der Altersstruktur der Kinder ergibt sich eine besondere Dringlichkeit für die Schaffung eines sicheren Schulwegs.
Aktuelle Situation
 
Im Neubaugebiet Megalith in Gaustadt haben ca. 300 Kinder keinen sicheren Schulweg.
Anwohner bringen die Kinder mit dem Auto zur fußläufig erreichbaren Schule - muss das sein?
 

Aus der Altersstruktur der Kinder ergibt sich eine besondere Dringlichkeit für die Schaffung eines Schulwegs. Eine zügige Planung und Umsetzung ist hier erforderlich.

 

Aktuell führt ein Weg mit Bürgersteig entlang der Einfahrt der Kaiserdom Brauerei, wo täglich Sattelschlepper die enge Einfahrt und Steigung auf die Breitäcker Straße nehmen. Am Ende der Steigung mündet der Weg in einen nur etwa einen Meter breiten Streifen, der straßenabgewandt von einer hohen Bebauung zusätzlich eingeengt wird. Zudem halten sich an dieser Stelle, nah am Ortsrand von Gaustadt, gerade stadteinwärts leider nur wenige Autofahrer an das Tempolimit von 50 km/h. Hier kann bereits eine kleine Unachtsamkeit – gleichwohl von welchem Verkehrsteilnehmer – dramatische Folgen nach sich ziehen.

 

Die zweite Verbindung führt OHNE Bürgersteig entlang der nicht ausgebauten und nicht beleuchteten Breitäcker Straße durch uneinsichtige Kurven, auf denen entgegenkommende Autos (die hier gerne bis zu 70 km/h bei erlaubten 30 km/h fahren) bereits auf einen Schotterstreifen ausweichen müssen.

 
Kurzfristig umsetzbare Vorschläge
 
  • K1. Entschärfung der Kreuzung Breitäcker Straße/Gaustadter Hauptstraße z.B. durch einen Zebrastreifen oder einer Überquerungsinsel
  • K2. Intensivere Beschilderung zur Einhaltung der bereits bestehenden „Zone 30“ auf der gesamten Länge der Breitäcker Straße.
  • K3. Digitale Geschwindigkeitsanzeige zur Warnung einer Geschwindigkeitsüberschreitung in der Breitäcker Straße
  • K4. Wege-Absicherung auf dem existierenden Bürgersteig an der Gaustadter Hauptstraße
 
Mittelfristig umsetzbare Vorschläge
 
  • M1. Neubau eines Gehweges am äußeren Rand des Geländes der Kaiserdom Brauerei zur "Andreas-Hofer-Straße"
  • M2. Ausbau eines durchgängigen beleuchteten Gehwegs entlang der Breitäcker Straße ab Einfahrt in das Megalith-Gelände bis zur Kreuzung "Im Eichhorn"

Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.