Öffentlichkeitsbeteiligung
in der Stadt Bamberg

Fahrradknoten Süd - Anbindung Bug und Pettstadt

Teil des „Fahrradknoten Süd zum Anschluss des Landkreises – Gesamtkonzept“ zur Verbesserung der Anbindung von Bug und Pettstadt
Vorschlagstext
Beschleunigung des Alltagsradverkehrs aus Richtung Pettstadt/Bug in die Innenstadt über einen sicheren, gut zu befahrenden Weg, der bei Dunkelheit auch beleuchtet werden kann. Er dient gleichzeitig als Entlastung des Luisenhains vom schnellen Radverkehr. Bestandteile:
  • Optimierung des Oberen Leinritts für den Radverkehr bis zum Münchner Ring über die Regnitz
  • Bau einer Fahrradbrücke unter/neben dem Münchner Ring über die Regnitz, die den Radverkehr nach Querung des Hollergrabens in die Hainstraße ableitet.
Die Wegführung muss grundlegende Anforderungen an die Qualität erfüllen, wie sie in den „Empfehlungen für Radverkehrsanlagen 2010“ beschrieben sind. Dies betrifft sowohl Breiten als auch Radien, Steigungen, Belagqualität und Verzögerungen an Kreuzungen. In keinem Fall darf dies zu Lasten des Fußverkehrs gehen, für den nötigenfalls ergänzende Maßnahmen erforderlich sind.

Link zum Gesamtkonzept:
https://www.bamberg-gestalten.de/proposals/87-fahrradknoten-sud-zum-anschluss-des-landkreises-gesamtkonzept

Weitere Informationen dazu gibt es beim VCD:
https://bayern.vcd.org/der-vcd-in-bayern/bamberg/news/fahrradknoten-sued-stoesst-auf-interesse-beim-virtuellen-ortstermin-1/

 
Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Dieser Vorschlag enthält keine Benachrichtigungen.
Keine definierten Meilensteine vorhanden