Bamberg gestalten!

Bürgerbeteiligung der Stadt Bamberg

Verbesserung, Neu- und Ausbau von Querungshilfen

 

Querungsanlagen stellen eine enorme Aufwertung von Fußwegverbindungen dar, da sie die Trennungswirkung von Straßen erheblich reduzieren. Neben etablierten Konzepten wie der Ampel oder Mittelinsel können auch neuere Ideen wie begehbare Mittelbereiche von großem Vorteil für Fußgänger*innen sein.
 

 

  • Anlage neuer Querungsinseln, Fußgängerüberwege, Fußgänger-Ampeln und weiterer baulicher oder regulativer Lösungen
  • Verbesserung der bestehenden Querungen im Hinblick auf Barrierefreiheit: Querung ohne Ebenenwechsel, Realisierung taktiler Leitsysteme, Verdeutlichung durch kontrastreiche Farbgestaltung
  • Realisierung flächiger Querungen und begehbarer Mittelbereiche (z.B. Luitpoldstraße)
  • Optimierung der Grünphase von Ampelanlagen für den Fußverkehr
  • Neubau und Optimierung von Fußgängerbrücken ( z.B. Geyerswörthsteg, Brucknersteg, Brücke zwischen Erba und Hafen

 

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Bitte nutzen Sie daher die Möglichkeit eigene Vorschläge einzubringen und die vorgestellte Schlüsselmaßnahme zu diskutieren.

 

Abstimmungsphase
Keine aktiven Abstimmungen